Holzrahmenbau - Aufstockung, Anbau und Modernisierung

Holzrahmenbau ist eine Anlehnung an die traditionelle, europäische Fachwerkbauweise, genutzt um das Land schnell und unkompliziert bebauen zu können.

Die Vorteile des Holzrahmenbaus

  • Sehr flexibel und lässt sich sehr gut an bestehende Gegebenheiten und Wünsche des Nutzers anpassen.
  • kurze Bauzeiten
  • Vormontage möglich
  • Flexibel und schnell Bauen im Bestand
  • Anforderungen der Baubehörden erfüllbar (z.B. Brandschutz)
  • bei relativ geringen Wandstärken sehr gute Dämmleistungen
  • Gesundes Wohnklima
  • Keine Baufeuchte somit vorbeugend gegen Schimmelpilzbildung

Kurze Bauzeiten

Der Holzrahmenbau besticht mit einer sehr kurzen Fertigungszeit.

Als Trockenbauweise entfallen hier Wartezeiten durch Trocknungszeiten während der Bauphase. Zudem können durch die Vorfertigung der Bauteile schnelle, witterungsunabhängige Baufortschritte erzielt werden. Das macht den Holzrahmenbau zu einer sehr wirtschaftlichen Bauweise und damit besonders attraktiv für das Bauen im Bestand.

Das bestehende Objekt kann während der verhältnismäßig kurzen Realisierungszeit, nahezu ungestört weiter genutzt werden. Versorgungsleitungen für die neuen Räume können in der Regel ohne Probleme an die bereits installierte Haustechnik angeschlossen werden. Neben der schnellen Fertigstellung kann bei dieser Bauweise auch flexibel auf Veränderungen im Leben reagiert werden.

Holzrahmenbau

Freie Entfaltung der Gestaltungsmöglichkeiten

Bauen in Holzrahmenbau bzw. Holzständerbauweise ist sehr flexibel und lässt sich sehr gut an bestehende Gegebenheiten und Wünsche des Nutzers anpassen.

Das erklärt, warum sehr viele Fertighäuser in Holzrahmenbauweise erstellt werden. Die Wünsche der Grundrisse können genau wie die Lage der Innenwände, Fenster- und Türöffnungen Individuell geplant und berücksichtigt werden.

Holzrahmenbau Holzständerbauweise

Das Prinzip der Konstruktion: Holzrahmen mit Beplankung

Das Konstruktionsprinzip der Holzrahmenbauweise besteht aus einem tragenden Konstruktionsvollholz (KVH) Gerüst, das durch die Beplankung mit Holzwerkstoffplatten ausgesteift wird. Auch die Beplankung mit zementgebundenen Brandschutzplatten ist möglich. Somit können auch die hohen Anforderungen der Baubehörden in diesem Bereich erfüllt werden.

Die Gestaltung von Innen/ Außenwänden ist damit noch nicht festgelegt. Eine vorgehängte Fassade ist genauso möglich wie ein Klinkermauerwerk. Die Wärmedämmung wird im Hohlraum zwischen der inneren und äußeren Beplankung eingebracht, sitzt also in einer Ebene mit der Tragkonstruktion. Die Beplankung auf der Innenseite übernimmt zusätzlich die Aufgabe der winddichten Ebene und der Dampfbremse.

Der Holzrahmenbau erreicht auch bei relativ geringen Wandstärken sehr gute Dämmleistungen. Im Holzrahmenbau lässt sich problemlos ein Passivhausstandard erreichen. Zusätzlich können zur Verminderung von Wärmebrücken auch sogenannte Dämm- oder TJI-Träger eingesetzt werden, durch die deutlich geringere Holzmaße im Ständerwerk, lassen sich bei gleicher Tragfähigkeit bessere Dämmwerte erreichen.

Holzrahmen mit Beplankung

Vormontage und Baustellenlogistik

Die einzelnen Wandelemente werden bereits als fertige Elemente inklusive Wärmedämmung vormontiert, bei Bedarf können auch Fenster und Fassade vormontiert und auf die Baustelle geliefert werden, wo sie dann nur noch aufgestellt und zusammengefügt werden müssen.

Ebenso kann auch nur das fertige, tragende Gerüst der Rahmen, vorgefertigt oder der einseitig beplankte Rahmen als Ausbauvariante auf die Baustelle geliefert werden. Die Wandelemente können auch als fertige Wohn/ Büromodule vorgefertigt werden. Die dann auf der Baustelle nur noch zusammen gefügt werden müssen.

Dafür muss allerdings auf der Baustelle ausreichend Platz für die Logistik vorhanden sein.

Vormontage und Baustellenlogistik

Möglichkeiten des Holzrahmenbaus

Aufstockung, Anbau und Modernisierung

Nutzen Sie ihre Fläche, für mehr Lebensqualität durch die Erweiterung Ihrer Bestandsimmobilie.

Erweitern Sie Ihr Gebäude, durch Nachverdichtung um mehr nutzbaren Raum zu erhalten. Nutzen Sie die Möglichkeiten von Anbauten und Aufstockungen, so können Sie auf Veränderungen im Leben flexibel reagieren und brauchen Ihre gewohnte Umgebung nicht zu verlassen. Weiterhin lässt sich Ihre eigene Immobilie, so auch zum Mietobjekt mit mehreren abgeschlossenen Wohneinheiten umgestalten.

Holzrahmenbau

Barrierefreies Bauen/ Wohnen

Seniorengerechtes Bauen/ Wohnen

Den Lebensabend dort verbringen wo man zu Hause ist! Oft wurde beim Bau eines Hauses nicht daran gedacht, dass sich Lebensbedürfnisse ändern. Durch einen Anbau im Erdgeschoss kann schnell und effizient die Barrierefreie Fläche von Ihrem zu Hause erweitert werden. Oftmals eignen sich bereits bestehende Terrassenflächen als Erweiterung der Wohnfläche. Diese Möglichkeit begünstigt ein Mehrgenerationen Haushalt, in dem sehr positive Synergien entstehen können.

Gerne beraten wir Sie.

Bauen für Menschen mit Handicap

Schicksalsschläge gehören leider zum Leben. Durch einen Anbau im Erdgeschoss kann schnell und effizient die Barriere freie Fläche von Ihrem zu Hause erweitert werden. Oftmals eignen sich bereits bestehende Terrassenflächen als Erweiterung der Wohnfläche. Diese Möglichkeit begünstigt das die frei werdende Wohnfläche, für Pflegepersonal oder dauerhafte Haushaltshilfen genutzt werden kann.

Gerne beraten wir Sie.

Holzrahmenbau

Lebensqualität durch Wintergärten und exklusive Dachausbauten

Wintergärten

Zu jeder Jahreszeit die Natur genießen. Bereits bestehende Terrassenflächen eignen sich oft als ideale Plattform für Ihren Wintergarten. Durch Konstruktionen mit großen Schiebetürelementen, holen Sie Natur und Urlaub in Ihr Haus. Wir beraten Sie nach dem Motto: „wenn Sie ein schönes zu Hause haben, brauchen Sie keinen Urlaub“

Exklusive Dachausbauten

Oft lassen sich auf Dachböden wahre Wohlfühl Oasen schaffen. Durch den Einbau von einfachen oder mehrgeschossigen Gauben lassen sich, die nicht nutzbaren Dachschrägen zu exklusiven Wohnraum um nutzen. Durch den Einbau von großzügigen Dachfensterkombinationen lässt sich der gedrungene Dachraum, offen und großzügig gestalten. Wir können Ihnen, gemeinsam mit unseren Partnern Komplettlösungen anbieten.

Von der Planung des „Rohbaus“ über die Malerarbeiten mit hochwertigen Oberflächen bis hin zur Inneneinrichtung mit auf Maß angefertigten Möbelfertigteilen die sich anmutig in die schrägen der hochwertigen Wohnhöhle anschmiegen. Wir beraten und planen für Sie nach dem Motto: „wenn Sie ein schönes zu Hause haben, brauchen Sie keinen Urlaub“

Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung von Ihrem Projekt, gerne übernehmen wir auch mit unseren Partnern die erforderlichen Planungsleistungen wie Brandschutz, Haustechnik, Energienachweis und Statik.

Holzrahmenbau

Senden Sie uns Ihre Anfrage – oder rufen Sie uns an! 05183/ 5013530





Ihr Thema:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen*.

(* = Pflichtfeld)

Nutzen Sie auch gerne das umfangreichere Kontaktformular auf der Kontaktseite.

Jan Voges GmbH DachdeckermeisterbetriebJan Voges

Am Bahnhof 5a31195 Lamspringe

05183 / 5013530 05183 / 5013532 https://voges-dach.de

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

nach oben