Sanierung einer Denkmalgeschützten Fachwerkfassade

-Vom Stiefkind zur Visitenkarte- Sanierung einer Denkmalgeschützten Fachwerkfassade

Durch die Witterungseinflüsse der letzten Jahrzehnte hat ordentlich Karies an der Fassade gefressen.

Unsere Aufgabe: Die originalgetreue Wiederherstellung von Fachwerk und Schmuckgebinde.

Die Arbeitschritte haben wir für euch dokumentiert aber seht selber:

Ein Kommentar zu
»Sanierung einer Denkmalgeschützten Fachwerkfassade«


  1. Super Artikel, Sanierungen (also nicht nur von der Fassade) sind ja meistens eine lohnenswerte Angelegenheit. Man schont die Umwelt und spart Geld. Mit entsprechendem Werkzeug und know how kann man schon vieles selber machen:)

Jetzt kommentieren

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. Sie können Ihre Kommentare jederzeit wieder löschen lassen (Pflichtfeld, bitte abhaken)
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Senden Sie uns Ihre Anfrage – oder rufen Sie uns an! 05183/ 5013530





Ihr Thema:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen*.

(* = Pflichtfeld)

Nutzen Sie auch gerne das umfangreichere Kontaktformular auf der Kontaktseite.

Jan Voges GmbH DachdeckermeisterbetriebJan Voges

Am Bahnhof 5a31195 Lamspringe

05183 / 5013530 05183 / 5013532 https://voges-dach.de

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

nach oben